Read e-book online Abgründe: Island Krimi PDF

By Arnaldur Indriðason, Coletta Bürling

ISBN-10: 3785724195

ISBN-13: 9783785724194

ISBN-10: 3838710142

ISBN-13: 9783838710143

ISBN-10: 9783785729

ISBN-13: 9789783785724

Island 2005 - die Wirtschaft boomt in nie gekanntem Ausmaß. Ehrgeizige junge Unternehmer machen durch clevere Finanzgeschäfte weltweit von sich reden. Ganz Island bewundert seine "Expansionswikinger".

In dieser Zeit des unbegrenzten Wachstums stürzt ein Banker von einer Steilklippe in den Tod. Ein Unfall? Kurz darauf wird eine junge Frau von einem Schuldeneintreiber zu Tode geprügelt. Beide Ereignisse scheinen zunächst nichts miteinander zu tun zu haben.

Nur eines ist sicher, Geld spielt in beiden Fällen die entscheidende Rolle...

Show description

Read Online or Download Abgründe: Island Krimi PDF

Similar foreign language fiction books

New PDF release: Hija de la fortuna

Eliza Sommers es una joven chilena que vive en Valparaiso en 1849, el ano que se descubre oro en California. Su amante, Joaquin Andieta, parte hacia el norte decidido a encontrar fortuna, y ella come to a decision seguirlo. El viaje infernal, escondida en l. a. cala de un velero, y l. a. busqueda de su amante en una tierra de hombres solos y prostitutas atraidos por l. a. fiebre del oro, transforman a l. a. joven inocente en una mujer fuera de lo comun.

Pot-Bouille by Émile Zola, philip bates PDF

Émile ZOLA (1840-1902), né à Paris, de père italien, un ingénieur de travaux publics, et mère française. À conséquence du décès du chef de famille, l´orphelin, fils precise, et l. a. veuve, connaissent des graves pénuries économiques, jusqu´à ce que le jeune Émile entre en touch avec Louis Hachette, qui l'embauche comme commis dans sa librairie le 1er mars 1862.

Download PDF by Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund

ALFRED ANDERSCH (1914-1980), was once one of many greatest novelists of post-War Germany. Like Heinrich Boll and Gunter Grass, Andersch was once probably the most persuasive and confident critics of the Federal Republic's fledgling democracy. within the post-War years, Andersch helped identify a brand new German literature for democracy, and one in all his quite a few novels, Sansibar, (translated as Flight to Afar and now re-issued by way of the Toby Press) used to be translated into each significant language and have become and foreign bestseller.

Additional info for Abgründe: Island Krimi

Sample text

Ich war davon ausgegangen, dass du vielleicht etwas ausrichten könntest. « �Das glaube ich nicht«, sagte Patrekur nachdenklich. »Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. « �Ich hab nur euch beide zusammengebracht, mehr nicht. Das musst du mir glauben. Wahrscheinlich ist es am besten, wenn du mich ganz außen vor lässt und dich einfach direkt an Hermann wendest, wenn du etwas mit ihm zu besprechen hast. Ich will damit nichts zu tun haben. « �Mach einfach das, was du tun musst. « �Gut«, sagte Sigurður Óli.

Das Wort hatte bedrohlich in seinen Ohren geklungen. Er blickte lange auf den Metallstift, der aus seinem Machwerk herausragte. Er würde fünf Zentimeter in den Schädel eindringen, das reichte. Zwei Sigurður Óli ächzte laut. Er saß schon seit drei Stunden in seinem Auto vor diesem Haus, ohne dass irgendetwas passiert wäre. Die Zeitung steckte immer noch im Briefkasten. Zwar hatten einige Personen das Haus betreten oder verlassen, aber sie hatten der Zeitung, die halb aus dem Briefkasten herausragte, keinerlei Beachtung geschenkt.

De Eins Er nahm die Ledermaske aus der Plastiktüte. Ein handwerkliches Meisterstück war sie nicht, denn er hatte sie nicht mit der erforderlichen Sorgfalt herstellen können. Aber sie würde ihren Zweck erfüllen. Seine Befürchtung, unterwegs einem Bullen zu begegnen, erwies sich als unbegründet. Und auch niemand anderes schenkte ihm Beachtung. In der Tüte befand sich nicht nur die Maske. Im Alkoholladen hatte er sich zwei Flaschen Brennivín besorgt, und in einem Baumarkt einen kurzstieligen Hammer und einen spitzen Metallstift.

Download PDF sample

Abgründe: Island Krimi by Arnaldur Indriðason, Coletta Bürling


by Mark
4.4

Rated 4.88 of 5 – based on 23 votes